Verkauf nur an Gewerbe, Vereine und öffentliche Hand

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Lieferbedingungen

Lieferungen von GREEN PROMOTION erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen. Darüber hinausgehende Sonderabsprachen bedürfen der schriftlichen Form. Gegenbestätigungen, die mit unseren Bedingungen nicht in Einklang stehen, werden zurückgewiesen.

GREEN PROMOTION liefert ausschließlich an gewerbliche Kunden, öffentliche Auftragsgeber (Behörden, Parteien, Vereine, etc.) und den Handel. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie dem beschriebenen Kundenkreis angehören. Alle Preise verstehen sich rein Netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Ein Auftrag gilt erst dann als angenommen, wenn er durch GREEN PROMOTION schriftlich oder fernschriftlich bestätigt wurde. Bei einer Bestellung über unser Internet-Seiten, stellt die Bestellbestätigung ausdrücklich keine Auftragsbestätigung, sondern nur eine Bestätigung des Eingangs dar.

2. Preisangaben

Die Preiseangaben auf unseren Internetseiten sind Grundpreise und können je nach Ausführung abweichen. Es gelten die Preise des schriftlichen Angebots, bzw. der Auftragsbestätigung. Gestaltungsarbeiten werden getrennt in Rechnung gestellt.

Alle Preisangaben sind netto, zuzüglich der gesetzlichen MwSt.

3. Administrative Sonderleistungen

Für administrative Sonderleistungen, die von unserer Seite nicht für die Auftragsabwicklung notwendig sind – ausgenommen Bestätigungen wie sie nach dem öffentlichen Vergaberecht vorgesehen sind  – erlauben wir uns eine Aufwandspauschale von 20,- € netto zu berechnen.

Hierzu zählen im besonderen Online- und Offline-Formulare zur Erfassung von  Lieferantenstammdaten (z.B. „New Vendor Form“, Anmeldung auf Ausschreibungsplattformen, etc.). Die Abgabe eines solchen Formulars entbindet den Kunden nicht von seiner Prüfpflicht hinsichtlich der Korrektheit der angegebenen Daten. Verbindlich sind ausschließlich die Angaben auf unserem Rechnungsbogen.

4. Zahlungen

Die Lieferung erfolgt in der Regel per Vorauskasse, es sei denn eine andere Zahlungsmodalität ist  vereinbart worden und auf Angebot, Auftragsbestätigung oder Rechnung ausgeführt. Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen sofort, spätestens aber innerhalb von vierzehn (14) Tagen auszugleichen. Skontoabzug ist nur zulässig, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist. Bei unberechtigtem Skontoabzug behalten wir uns Nachforderungen, sowie eine Bearbeitungsgebühr vor.

5. Liefer- und Leistungsumfang

Bei bedruckten Werbeartikeln sind Mehr- oder Minderlieferungen von 10% zulässig und kein Reklamationsgrund. Der Gesamtpreis richtet sich nach der tatsächlich gelieferten Menge. Mehr- oder Minderlieferungen berechtigen grundsätzlich nicht zur Annahmeverweigerung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

6. Liefer- und Leistungszeit

Alle Artikel werden schnellst möglich geliefert. Angegebene Liefertermine (auch Fixtermine) sind voraussichtliche Versandtermine. GREEN PROMOTION behält sich vor wegen Produktionsschwierigkeiten, Lieferverzögerungen seitens des Herstellers oder höherer Gewalt, Nachfristen in Anspruch zu nehmen.

7. Datenschutz

Die im Rahmen der Auftragsabwicklung entstehenden Daten werden gespeichert und entsprechend des Bundensdatenschutzgesetz behandelt.

8. Warenmuster

Die Zusendung von Warenmuster erfolgt in der Regel gegen Berechnung. Ausgenommen Kleinartikel mit geringem Warenwert.

Warenmuster bei denen ausdrücklich um eine Rücksendung gebeten wird, müssen innerhalb von 30 Tagen wieder zurück gesendet werden.

9. Reklamationen

Reklamationen wegen offensichtlicher Mängel können nur schriftlich innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden. Versteckte Mängel sind schriftlich innerhalb von 30 Tagen mitzuteilen.

Bei Naturprodukten wie Holz oder Bio-Kunststoffen kann es zu Farbschwankungen zwischen einzelnen Produktions-Chargen kommen. Diese sind Werkstoff bedingt und nicht reklamierbar.

10. Rücksendungen

Rücksendungen zur Gutschrift sind bei Waren mit Werbeanbringung (ausgenommen Reklamationen) ausgeschlossen. Berechtigte Rücknahmen werden, wenn nicht anders vereinbart, durch GREEN PROMOTION mittels Abholauftrag ausgeführt. Bei nicht abgesprochenen Rücksendungen oder Annahmeverweigerung, lagert GREEN PROMOTION die Sendung 90 Tage ein. Wird die Ware binnen dieser Frist nicht vom Kunden oder einem von ihm beauftragten Dienstleister abgeholt, behält sich GREEN PROMOTION die Vernichtung oder Spende der Ware an eine soziale Einrichtung vor. Unberechtigte Rücksendungen entbinden nicht von der Zahlung.

Wird die Neuversendung der Ware, nach Absprache, durch GREEN PROMOTION vorgenommen, fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20,- EUR, zuzüglich der erneuten Versandkosten an.

11. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von GREEN PROMOTION. Wird die Ware vorher weiterverkauft, so gilt die dabei entstandene Forderung als an uns abgetreten. Gehen aus dieser Forderung Beträge ein, so sind diese an GREEN PROMOTION abzuführen.

12. Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist der Sitz von GREEN PROMOTION, Heilbronn. GREEN PROMOTION ist berechtigt, auch im allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

13. Salvatorisch Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

 

Stand: 14.06.2017, Heilbronn